An diesem Mittwoch war ich unterwegs. Und das nicht alleine. Ich war mit der jungen Dame unterwegs. wir besuchten zwei schöne Altstädte in der Nähe besucht. Wir sind ein wenig bummeln gegangen, haben und ein bis zwei interessante Läden angeschaut und waren etwas essen. Einer der Läden war wirklich sehr interessant. Schmuck, Kleidung und Deko. Alles voll mit Esoterik / buddhistischen und indischen dingen. Es gab viele Steine mit verschiedener Bedeutung in den unterschiedlichsten Formen. Ich finde so etwas immer super interessant und habe wirklich intensiv gestöbert. Das beste an dem Laden war der Geruch. Es gab ein kleines Extra Zimmer, das voll mit Räucherstäbchen und dem passenden Zubehör war. Der Geruch in solchen Läden ist einfach immer wieder faszinierend. Und als wir nach dem Essen noch einmal an dem Laden vorbei gekommen sind, merkte ich erst das man sogar in der kleinen Seitengasse schon riechen konnte, das der Laden nicht mehr weit entfernt war.

Die junge Dame kaufte sich noch einen weiteren Ring. Sie hat bereits gefühlt unendlich viele Ringe. Läuft Häufig mit Ringen an jedem Finger, teilweise mehrere, durch die Gegend. Sie suchte sich dieses mal einen etwas größeren schön verzierten Ring in Silber aus. Dabei handelte es sich „nur um Modeschmuck“ und nicht um irgendwelche Chakra verstärkende Ringe oder dergleichen.

Anschließend auf dem Weg nach Hause, mache ich spontan noch einen Abstecher zu einer kleinen Sehenswürdigkeit die auf dem Weg lag. Eine Burg. Diese hatte ich mir früher vor über 10 Jahren schon einmal angeschaut. Sie ist wirklich gut erhalten und hat viele Info Tafeln um ein wenig über das Geschehen an diesem Ort zu erfahren. Es gibt ein Hotel und ein dazugehöriges Restaurant.

Wir haben ein wenig umhergeschaut, ein zwei Fotos gemacht und sind dann anschließend in dem Restaurant noch auf einen Kaffee eingekehrt. Sie war wirklich überrascht als ich spontan zu der Burg abgebogen bin und hat es erst garnicht richtig realisiert. Als wir kurz vor der Burg waren hatte sie es dann mitbekommen und sich wirklich sehr gefreut. Sie meinte das sie schon lange nichtmehr so einen interessanten Tages Ausflug hatte. Ich habe mich über diese Aussage sehr gefreut und fand den Tag mit Ihr ebenfalls sehr schön.

Am Abend nachdem ich die junge Dame wieder zu Hause abgesetzt hatte, bin ich noch in meine Stammkneipe gefahren. Und aus den geplanten ein bis zwei Bier, ist dann am ende doch ein 60€ Deckel geworden und ich bin anschließend noch mit einem bekannten und meinem Lieblings Taxi Fahrer und mittlerweile gutem Bekannten in eine Shishabar gefahren. BIs halb 3 Uhr Nachts ging mein Mittwoch Abend. Und heute morgenn um 9 musste ich mein Auto aus der Stadt abholen. Dies war recht anstrengend, aber alles hat geklappt.