Also um das klar zu stellen, das x steht übrigens nicht für 10. Es steht für eine beliebige Anzahl.

Während ich mein neues Bett gebaut habe, habe ich natürlich auch über die Platzierung gegrübelt. Unter anderem über eine speziellen Punkt. Steckdosen. Ich hatte extra nochmal geprüft wie die Steckdosen in dem Raum positioniert sind, damit ich auch wirklich alles was ich direkt am Bett „betreiben“ möchte mit Strom versorgen kann. Für mich alleine sind das:

  • eine Lampe
  • Handy Ladegerät
  • separates Ladegerät -> USB-C
    (damit ich wenn ich mal mein Laptop oder Tablet mitnehme diese gegebenenfalls laden kann.)
  • Schlafapnoe Gerät

Also schon einmal 4. Aber was ist wenn ich mal wieder Besuch habe? Und das ganze Spielzeug das ich so parat liegen habe für den „Besuch“. Allein für das Spielzeug bräuchte ich nochmal eine Dose in Reserve. Dazu kommt dann das Handy Ladegerät für den Besuch. Und schon sind wir bei

Warum muss sowas immer so kompliziert sein. Ich muss mir also noch die Tage eine Konstruktion für das Regal neben dem Bett überlegen. Dort kann ich dann die Lampe und mein handy unterbringen. Da kommt noch ein wenig Kopfarbeit auf mich zu bis mein Schlafplatz meinen Anforderungen entspricht.

Es ist im übrigen ein 2×1,80cm Bett. Und endlich habe ich mir mal eine neue Matratze besorgt. Allerdings dauert es gefühlt ewig bis diese geliefert wird. Vor 6 Tagen habe ich die Matratze im Laden ausprobiert und bestellt. Und bis heute noch keinerlei Informationen über den Versandzeitpunkt. Da muss ich wohl morgen noch einmal hinterher telefonieren. Sowas finde ich mittlerweile ziemlich nervig. Wozu musste ich denn dann überhaupt meine ganzen Infos angeben? E-Mail und Telefonnummer. Und keinerlei Information darüber wie der Status der Bestellung ist.

Aber nun gut. Die Matratze wird wohl irgendwann ankommen und dann habe ich hoffentlich bereits meine Steckdosen und Regal Problematik gelöst.